Ich schaffe es doch tatsächlich in gewissen Zeitabständen mich vollkommen von der Außenwelt zu abzuschotten. Der jetzige Grund war meine Projektarbeit für die Uni. In diesem Zusammenhang habe ich für die Community schwarzekarte.de ein neues Geschäfts- und Erlösmodell entwickelt und verschiedene Methoden der Potenzialanalyse angewandt und bin zum Entschluss gekommen, dass Nischen-Communities trotz Facebook immer noch großes Potenzial haben, solange sie einen einfachen und klaren Nutzen vorweisen.

Da mein Interesse sehr groß war, habe ich auch noch ein Redesign gestaltet und die Hauptziele der Einführung definiert. Im großem und ganzen habe ich es zu 68 Seiten geschafft (inkl. den Verzeichnissen) – die Vorgabe war min. 20 Seiten. Tja, das passiert, wenn man seine Arbeit mit Leidenschaft angeht.

Leider hat sich bis dato keiner von der Community gemeldet, obwohl ich die schon mehrmals kontaktiert habe. Warten wir mal einfach ab…

3 Comments Leave a comment

Comments are closed