Da bin ich endlich wieder. Ich hoffe ihr hattet schöne besinnliche Feiertage.

Meine letzten Tage im Rückblick: 24. Dezember

Erst den halben Tag gearbeitet (sehr chillig und angenehm –  war ja kaum einer da)  Nach dem scheiternden Versuch ein Martini Glas zu kaufen (Stück – 5,50 EUR) war ich kurz einkaufen um am Abend Cocktails mit meinem neuen Cocktail Shaker zu mixen – Folgende Zutaten habe ich dann gekauft und gemischt: Orangen-, Annas-, Trauben-, Zitronensaft und Waldmeistersirup, Sprite, Soda, Vodka, Martini, Sekt und brauner Zucker. Naja, das Ergebnis war jetzt nicht so berauschend aber trotzdem konnte man es trinken. Meine Cocktails hießen: Alienkotze, Delfinpisse und Vampirblut. Sehr einfallsreich! Harhar..

Am Abend habe ich  mir dann folgende Filme angeschaut: Eagle Eye, Push, Duplicity und Wanted. Ich kann alle Filme empfehlen, sind unterhaltsam und gut nur Duplicity nicht – er ist langweilig und zieht sich. Der Tag war ruhig und sehr familiär. Muss auch mal sein.

3 Comments Leave a comment
  • Basti

    Ich hätte gerne einen Schluck Alienkatzenkotzpisse…
    Btw. Der Beste Cocktail ist immer noch 1 Teil Wodka + 2 Teile Cola, lass dir das mal durch den Kopf gehen!

  • Jens

    ich glaube etwas weniger zutaten in einen cocktail zu tun ist manchmal einfach besser :D

    bestes beispiel: cuba libre!

  • KingG

    Basti: kommt sofort.. Vodka mit Cola ist doch bahhh
    Jens: Hast recht ;-)

Comments are closed