Ein Profjekt von der Düsseldorfer Tafel: Auf der einen Seite stehen viele Menschen deren Einkommen ziemlich schwach sind und die sich kein gesundes Essen leisten können und auf der anderen Seite stehen Lebensmittelhändler die gezwungen sind, noch nicht abgelaufene Lebensmittel weg zu werfen.

Bei dem Projekt heißt es: Kleine Schritte. Grosse Wirkung. Kindertafelprojekt. Auf der Seite kommen Kinder mit einem leeren Teller zu einem und machen ein trauriges Gesicht, zieht man ein Lebensmittel auf deren Teller, fangen sie an zu lächeln und das nächste Kind ist dran…

Oben rechts hat man eine Übersicht mit dem aktuellen Betrag den man der Tafel spenden möchte, (man zahlt für ein Lächeln eines Kindes) eine klevere Idee. Ich bin ein Fan von solchen Aktionen und unterstütze sie mit einem Beitrag und sorge dafür, dass die Seite in Umlauf kommt. ;-)

kinder_ddorf[spkingg] kinder_ddorf1[/spkingg]

1 Comment Leave a comment

Comments are closed